FIGARO

Der Barbier von Sevilla

Der Figaro von Lubin steht dem von Beaumarchais an Kühnheit und Verführungskunst in nichts nach. Wie sein Vorbild lässt er Konventionen hinter sich und nimmt sich Freiheiten herau s . Einzigartig in seiner Komposition, entwickelt sich der von Männern wie Frauen geschätzte Duf t um einen Kont rapunkt aus Vetiver und Feige, der anfänglich von grünen Akzenten umspielt wird und schließlich in sanften Holz- und Ambernoten ausklingt.

KOPFNOTE
Grapefruit, Bergamotte, rosa Pfefferkörner, Seekiefer

HERZNOTE
Feige und Apfel, Damaszenerpflaume, Korianderblätter, Klee

BASISNOTE
Vetiveressenz, Styrax, Sandelholz, Tonkabohne.