VETIRIS

EIN MORGEN IN DER TOSKANA

Mit den frischen Noten von Zitrusfrüchten und Wacholderbeeren, die man zuerst wahrnimmt, befördert uns Vetiris in die Toskana an einem frischen Frühlingsmorgen. Die aromatischen Kräuter Salbei und Kardamom vermischen sich mit holzigen Noten von Vetiver und Zypresse. Gewürznelken und Muskat begleiten diese Duftnoten auf einer trockenen Iris-Basis.

KOPFNOTE
Zitrone, Limette, Bergamotte und Petitgrain

HERZNOTE
Grüner Kardamom, Gewürznelken, Salbei, schwarzer Pfeffer und Neroli

BASISNOTE
Vetiver, Iris, Zypresse und Muskatnuss